AktuellAllgemeinLandkreis Starnberg

Singen für einen guten Zweck

...und für das eigene Wohlgefühl

„Es wird ein toller Einstieg in die Weihnachtszeit“, sagt Oliver Kübrich. Der Schauspieler und langjährige Spielleiter des Roßstall-Theaters lädt Kinder ab vier Jahren sowie Erwachsene für kommenden Samstag, 10. Dezember, 15 Uhr, in den Veranstaltungssaal des Gilchinger Rathauses zu einem bunt gemischten Weihnachtssingen ein. „Eigentlich war ja geplant, die Kinder am Nachmittag sowie die Erwachsenen am Abend einzuladen. Die Idee, die Kinder zusammen mit den Erwachsenen singen zu lassen, kam dann durch Eltern, die natürlich mit ihrem Nachwuchs gemeinsam kommen wollen. Dem sind wir gerne nachgekommen, deshalb haben wir die 18-Uhr-Veranstaltung gecancelt und die Reservierungen zusammen gelegt.“ Der Mitsing-Event mit Liedern von traditionell bis modern, findet im Rahmen des diesjährigen Christkindlmarktes statt. Mit dabei die Song-Schreiberin Anja Pohl aus Gilching, aus Rosenheim angereist kommt Pianist und Chorleiter Wolfgang Zeller, für freche Sprüche wurde außerdem „Nico“ der sprechende Weihnachtshund eingeladen. Die Texte werden während des Events im Rathaus über Beamer an die Leinwand übertragen. Der Eintritt ist frei, Spenden gehen zugunsten des Vereins Kinderinsel mit Sitz in Gilching. WICHTIG: Da im Saal nur 200 Plätze zur Verfügung stellen, ist trotz freiem Eintritt eine Kartenreservierung unter Telefon 0152-53996568 bzw. Mail mitsingen804@web.de notwendig.

Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 4000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Vielleicht interessiert Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner