AktuellKünstler/BandsLandkreis Starnberg

Talente für den „Kleinkunst-Komet“ gesucht

Kreative Menschen sind zur "offenen Bühne" im Schlöglhof eingeladen

Gilching – „Kleinkunst-Komet“ heißt ein neues Projekt, das federführend von Oliver Kübrich und Anja Pohl am 21. Oktober im „Schlöglhof“ gestartet wird. Kleinkunst? Komet? „Ja, doch. Aus der Kleinkunst heraus sind über die Jahrzehnte kometenhaft viele Künstler entdeckt und berühmt geworden. Beispielsweise Fredl Fesl, Willy Astor und Eisi Gulp, der unter anderem als kiffender Papa vom Eberhofer das Fernsehpublikum begeistert“, betont Oliver Kübrich aus Gilching. Kübrich, langjähriger Leiter und Schauspieler des Rossstalltheaters in Germering, sowie Songwriterin Anja Pohl, ebenfalls aus Gilching, laden ab sofort zu einer „offenen Bühne“ im Schlöglhof im Gilchinger Ortsteil Argelsried ein. „Wir sind überzeugt, dass es sehr viele Menschen mit künstlerischen Ambitionen gibt, die auch eine Möglichkeit suchen, aufzutreten. So etwas gab es früher in den Kleinkunst- und Musikbühnen, wo meist ein Tag die Woche für Talente reserviert war“, erinnert sich Kübrich. Er selbst habe über Jahrzehnte viele Künstler in der Münchner Kleinkunstszene kennen gelernt und auch verfolgen können, wie sie Karriere machten. „Natürlich gehört Fleiß und Durchhaltevermögen dazu. Aber es ist möglich.“
Im Team bieten nun Anja Pohl und Oliver Kübrich ab Oktober eine „offene Bühne“ an, wo kreative Menschen aus der Region erste Erfahrungen sammeln können. Sei es aus den Bereichen Musik, Kabarett, Gesang, Tanz, Comedy, Poesie oder aus der Zauberei. Und, unabhängig davon, ob bereits öffentliche Auftritte stattgefunden haben oder bisher nur im stillen Kämmerchen geübt wurde. „Keine Scheu. Wir freuen uns, Talente zu entdecken und sie mit Rat und Tat begleiten zu dürfen“, verspricht Kübrich. Wer Lust hat, am Samstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr im „Schlöglhof“, Dorfstraße 2a, Gilching-Argelsried, aufzutreten, vorab einfach einen kurzen Demo-Clip oder eine MP3-Hörprobe per Mail an kleinkunst.komet@gmail.com schicken.

Natürlich findet das alles nicht ohne Publikum statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Reservierungen nimmt der Schlöglhof unter Telefon 0152-06475498 entgegen. Nähere Infos gibt es außerdem unter www.nix-langweilix.de.


Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 4000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Vielleicht interessiert Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner