Allgemein

Originale aus der Werkstatt von Lulu Beck

Vera Pein erinnert sich gerne an den ehemaligen Nachbarn

Schlagenhofen/Gauting  – „Zeit wird es, sich von Dingen zu trennen, die einen zwar jahrzehntelang begleitet haben, aber von denen man sich irgendwann verabschieden muss“, sagt Vera Pein. Die Pflegemutter aus der Inninger Gemeinde Schlagenhofen spricht von zwei Originalen aus der Werkstatt des Gautinger Malers Ludwig Maria Beck. „Wir waren damals Nachbarn der Becks und mit ihnen auch befreundet. Für mich als Kind war der Nachbarsgarten mit dem Hexenhäuschen mittendrin ein wahres Paradies“, erinnert sich Pein. Insbesondere für Georg Pein, der Papa von Vera, sei „Lulu“, wie der Maler in Künstlerkreisen liebevoll genannt wurde, ein interessanter Gesprächspartner gewesen. „Und wenn es der Anlass ergab, unter anderem ein runder Geburtstag meines Vaters, dann setzte sich Beck hin und malte extra für ihn ein Bild. Oft durfte ich dem Maler auch über die Schulter schauen. Nach dem Tod meiner Eltern habe ich unter anderem auch die Bilder geerbt.“ Die Werke tragen die Titel „Hamburger Hafen“ mit dem „alten Michel“ sowie „Beobachtungen in einem Zugabteil“. Hamburger Hafen deshalb, weil mein Vater ein Hamburger war und Beck ihm mit dem Bild aus seiner Heimat eine Freude bereiten wollte.“ Und warum sollen die Bilder jetzt einen neuen Besitzer bekommen? „Meine eigenen Kinder haben kein Interesse daran. Außerdem verträgt unsere Haushaltskasse eine  Aufbesserung. Alles ist teurer geworden, wir brauchen dringend neues Öl und Holz, um unseren gemieteten Bauernhof zu heizen. Im vergangenen Jahr gab es auch viele nicht geplante Ausgaben wegen Corona und Homeschooling.“ Wie berichtet, betreut Vera Pein seit über drei Jahrzehnten Pflegekinder, von denen etliche Kinder Schlimmes erlebt haben und versuchten, im Hause Pein zur Ruhe zu kommen. Rückblickend zählt sie über 60 Buben und Mädchen, die langfristig oder aber auch in Notfällen nur wenige Tage bei ihr unterkamen. Derzeit fühlen sich unter der Obhut der 64Jährigen ehemaligen Arzthelferin drei Mädels zwischen sieben und 17 Jahren sowie ein Junge mit fünf Jahren wohl. Unter Dach wohnt außerdem noch der 25Jährige David, der gerade ein Praktikum im Krankenhaus Seefeld im Bereich Technik macht und dem Pein aktive Unterstützung für ein selbstständiges Leben gibt. Um die finanzielle Situation  zu gewährleisten, sollen nun die Werke von Ludwig Maria Beck (1905 bis 1983) meistbietend verkauft werden. „Ich denke, dass insbesondere die Gautinger Interesse an Becks Werken haben. Vielleicht gibt es sogar einen Sammler, der seine Sammlung durch die zwei Werke ergänzen will“, betont Pein. Angebote nimmt Vera Pein unter der Mailadresse kinder.insel@web.de entgegen.

Uli Singer

KURZVITA zu mir, als Initiatorin der Online-Zeitung: Geboren 1946 in München, Untergiesing war für viele Jahre meine Heimat. Wir hatten einen Zooladen an der Humboldstraße, was für mich bedeutete, sieben Tage die Woche neben der Schule auch "meinen Mann" im Laden zu stehen. Naja, geschadet hat es nicht. Seit etwa 30 Jahren bin ich als Journalistin und Fotografin unterwegs, schreibe Bücher und bin außerdem Vorsitzende des Vereins Kinderinsel. Das war jetzt nur ein kleiner Ausschnitt eines aufregenden Lebens... Mehr dazu kommt demnächst in meiner Biografie unter dem Titel "Madl, laß da net ins Hirn scheißen". Ein Tipp, den mir der bayerische Volksschauspieler Hans Brenner mal mit auf den Weg gab. Hier noch eine kleine Bitte: Die neue Online-Zeitung macht zwar unheimlich viel Spaß, aber auch ganz viel Arbeit. Beteiligt ist ein Team von rund fünf Mitarbeitern. Die wollen zwar alle kein Gehalt, aber es sollte wenigstens ein Obolus für durchgearbeitete Nächte, Fotos und sonstige Dienstleistungen drin sein. Dafür haben wir rechts den Spenden-Button eingerichtet. Nur als Beispiel stehen da 20 Euro mit drauf, es kann aber jeder, der uns unterstützen will, auch mehr, aber selbstverständlich auch weniger, überweisen. Und wenn's nur ein Euro ist und diesen rund eine Millionen Menschen überweisen, Juhuuu, nicht auszudenken. Vielen Dank und viel Spaß beim Schmökern...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Vielleicht interessiert Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner