AllgemeinJunge LeserLiteratur

Der Kormoran im Küchenschrank

Die Rettung eines verliebten Kormorans

WIEDER ERHÄLTLICH: Die Rettung eines verliebten Kormorans

Der Ammersee wird wegen seiner ländlichen Umgebung allgemein als Bauernsee bezeichnet. Die Geschichte im Buch erzählt über das Schicksal der Kormorane, die sich zum Leidwesen der Fischer am Südufer des Ammersees ihr neues Zuhause eingerichtet haben. Am Beispiel des Kormorans Willibald, der vor den Gewehrkugeln der Fischer flüchten musste und sich in einem Münchner Zoo-Laden ein wenig in Mamagei verliebt, soll aufgezeigt werden, dass bei gutem Willen aller Seiten ein friedliches Nebeneinander möglich ist. Als Fürsprecher der Kormorane macht sich Polly Polster samt ihrer Tiere auf den Weg, um mit den Fischern zu verhandeln.

Erzählt wird die Episode von Uli Singer, freie Journalistin im Landkreis Starnberg, und Horst Wendlandt, der sich mit seinen treffenden Illustrationen sowohl in Tageszeitungen als auch durch etliche Bücher einen Namen gemacht hat.

Die Geschichte eignet sich zum Lesen, Vorlesen und Anschauen – für Buben und Mädchen und erwachsene Menschen zwischen zwei und 99 Jahren.

Erhältlich über Amazon!

Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, seit gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 5000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner