AktuellAllgemeinKinder/JugendLandkreis Starnberg

Grundschule Inning spendet 864 Euro für Flüchtlinge aus der Ukraine

Eine Tradition, die Schule machen sollte


InningEinmal im Jahr verwandelt sich die Grundschule Inning in einen großen Flohmarkt. Der Erlös wird stets an eine regionale Einrichtung oder Organisation gespendet. Heuer ging er zugunsten der Geflüchteten aus der Ukraine. Zusammen gekommen ist eine Spende von 864 Euro durch den Verkauf von Spielsachen und Bücher, die Schüler aus ihrem eigenen Fundus beisteuerten. Bei der Übergabe an Landrat Stefan Frey mit dabei die Schulleiterin Bettina Linden sowie in Vertretung der Schülerschaft eine kleine Abordnung. „Das ist ein tolles Ergebnis! Ich freue und bedanke mich bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie auch den Eltern für ihr großartiges Engagement und ihre Hilfsbereitschaft“, sagte Frey. 


Die Inninger Grundschule veranstaltet diesen Flohmarkt traditionell einmal im Jahr, um eine Einrichtung in ihrer Nähe zu unterstützen. Dafür werden in den Klassenzimmern Verkaufsstände aufgebaut und von zwei bis drei Kindern betreut. Abwechselnd darf jeder selbst mit maximal fünf Euro zum Einkaufen gehen und so herrscht im gesamten Schulhaus reges Treiben. Verkauft werden eigene Spielsachen und Bücher zu einem Höchstpreis von bis zu zwei Euro. Gesteigert wurde der Erlös in diesem Jahr durch den Verkauf von Croissants aus einer Elternspende, die heiß begehrt und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren. Das gespendete Geld wird zweckgebunden zur Unterstützung ukrainischer Geflüchteter verwendet.

Im Landkreis Starnberg leben immer mehr Menschen, die ihren Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus Einkommen oder Vermögen sichern können. Um die Betroffenen bei einem über den gesetzlichen Rahmen hinausgehenden Bedarf unterstützen zu können, hat der Landkreis ein Spendenkonto eingerichtet. Wer also dem Beispiel der Grundschule Inning folgen möchte kann an das Spendenkonto bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, IBAN DE37 7025 0150 0430 0500 47, BIC BYLADEM1KMS. Bitte als Verwendungszweck „Spenden für soziale Zwecke“ angeben.


Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 4000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Vielleicht interessiert Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner