AktuellAllgemeinLandkreis Starnberg

Kernargumente rund um die geplanten zehn Windräder in Gauting

Nach wie vor viel Unkenntniss zu Fragen der Zulässigkeit von Windkraftanlagen

„Full house im Bosco, als es bei „PRO und CONTRA Bürgerwind Gauting“ zur Sache ging. Landrat Stefan Frey, Kristina Willkomm (Bürgerwind), Anette Bäuerle und Hieronymus Fischer (BI Umwelt-Energie-Gauting) machten ihre Positionen klar und stellten sich den vielen Fragen aus dem Publikum. Hier nun Ausschnitte wichtiger Argumente zu allen Fragen rund um die zehn geplanten Windräder in Gauting.

Die Kurzfassung unseres Fazits nach dreistündiger Diskussion:

  1. Es gibt unverändert viel Unwissenheit über die Fragen der Zulässigkeit von Windkraftanlagen, die Bedeutung des Bürgerwind-Konzeptes und die Rolle der Gemeinde. Aber wurden die Bürger proaktiv und verständlich genug informiert ? Gerade bei einem Thema mit sehr großem öffentlichen Interesse und auch viel Emotionalität in der Debatte. Vielleicht lohnt es, wenn man im Rathaus darüber noch einmal nachdenkt.
  2. Der Abend hat gezeigt – das Ingenieurbüro Sing als Initiator der „Bürgerwind Gauting GmbH“ ist fachlich kompetent, gibt präzise Antworten und stellt sein Vorhaben übersichtlich dar, einschließlich der Erläuterung, wo einzelne Punkte noch geklärt werden müssen. 
  3. Die Windkraftgegner argumentieren im Grunde weniger mit den konkreten Gegebenheiten in Buchendorf und Gauting.  Im Kern kritisieren sie grundsätzlich mit dem Argument, dass Windkraft in den deutlich windschwächeren Gebieten in Südbayern allenfalls ein „ausreichender“ und keine „guter“ Bestandteil eines zukünftigen, auch preislich wettbewerbsfähigen Energie-Mixes ist und überhaupt nur durch erhebliche Subventionen möglich wird. 

Jetzt liegt es an Ihnen, sich eine Meinung zu bilden, weiter zuzuhören und mitzudiskutieren. Die nächsten Veranstaltungen zur Windkraft sind bereits angekündigt. Hier geht es zum ausführlichen BERICHT (KLICK AUF LINK!!!) der Veranstaltung.

Dr. Andreas Albath – Markus Proksch – Tammo Körner
Vorstand von ZukunftGauting

Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, seit gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 5000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner