AktuellAllgemeinLandkreis StarnbergSoziales

Ein halbes Jahrhundert als Feldgeschworener unterwegs

Urkunde und Medaille für Leonhard Lenker aus Gauting-Buchendorf

Landrat Stefan Frey überreichte bei einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Starnberg Urkunde und Medaille an Leonhard Lenker aus Gauting-Buchendorf für stolze 50 Jahre Ehrenamt als Feldgeschworener. „Sie waren in all den Jahren als Feldgeschworener stets einsatzbereit, Ihr unerschöpfliches Wissen war für alle Beteiligten eine große Hilfe.“, würdigte Landrat Stefan Frey seinen Verdienst.


Für den herausragenden langjährigen Verdienst als Feldgeschworener in der Gemeinde Gauting bekam Leonhard Lenker vom Bayerischen Finanzminister eine Ehrenurkunde und die Medaille in Silber des Landkreises Starnberg verliehen. Zu den Aufgaben der Feldgeschworenen gehört die Mitwirkung bei der Abmarkung von Grundstücken durch das Vermessungsamt, beschädigte Grenzsteine auszuwechseln oder zu sichern und bei Konflikten zwischen Bürgern und Verwaltung zu vermitteln. Dabei handelt es sich um das älteste und einzige Ehrenamt in Bayern, das auf Lebenszeit angelegt ist.

Im Rahmen der Feierstunde im Landratsamt gratulierte auch Steffen Kirchner, Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Landsberg am Lech. 


Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, seit gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 4000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner