Allgemein

Der Start als künftige Verwaltungsfachkräfte im Landratsamt Starnberg stand unter einem guten Stern

Im Rahmen der Begrüßung lud sie Vize-Landrat Matthias Vilsmayer zum Mittagessen ein

Starnberg – Eine spannende Reise beginnt für sieben gut vorbereiteten Nachwuchskräfte nun im Landratsamt Starnberg. Am heutigen Freitag starteten sie ihre Ausbildung. Ziel ist, die künftigen Verwaltungsfachkräfte in den kommenden Jahren in ihre vielfältigen Aufgaben einer Kreisverwaltung einzuführen. Die Begrüßung übernahm in Vertretung von Landrat Stefan Frey dessen Vize Matthias Vilsmayer, der die neuen Mitarbeiter zu einem gemeinsamen Mittagessen einlud.


„Ausbildung wird im Landratsamt Starnberg groß geschrieben, sie liegt uns allen am Herzen. Durch die Vielzahl von Zuständigkeiten gibt es außerdem die unterschiedlichsten Aufgaben. Von reinen Verwaltungsabläufen im Hintergrund bis hin zu bürgernahen Dienstleistungen ist so ziemlich alles vertreten. Die Mitarbeitenden im Landratsamt leisten also einen wichtigen Beitrag dazu, dass in unserem Landkreis alles seinen geregelten Gang geht. Ich bin überzeugt, dass sie mit der Ausbildung beim Landratsamt eine gute Entscheidung getroffen haben,“ betonte Vilsmayer (Foto).

Die sieben Nachwuchstalente, darunter Stefan Buchner, Anna Graf, Laura Haxholli, Rebekka Lipkart, Ruth Resch und Damon Sembach, absolvieren nun eine dreijährige Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten. Während dieser Zeit werden sie die verschiedene Aufgabenbereiche des Landratsamtes kennenlernen, darunter BürgerService, Sozialwesen, Öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie das Ausländerwesen. Im Fokus bei der Begrüßung stand außerdem Christopher Otawa, der eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration begonnen hat. Innerhalb dieser spannenden Ausbildung dreht sich alles um Server- und Client-Administration, Netzwerktechnik und technische Problemlösungen.

Wenn im Oktober dann alle neuen Nachwuchskräfte ihren Dienst angetreten haben, werden im Landratsamt insgesamt 38 Auszubildende und Studierende betreut, erklärte Vilsmayer. Zeitgleich beginnt bereits die Auswahl für Ausbildungs- und Studienplätze im Jahr 2024. Weitere Informationen dazu sind unter www.lk-starnberg.de/Ausbildung verfügbar. Das Landratsamt wird zudem auf den Ausbildungsmessen am 4. und 5. Oktober in der Sporthalle Penzberg sowie am 24. und 25. Oktober in der Schlossberghalle Starnberg vertreten sein.


Uli Singer

Liebe Leser und auch -innen, gut einem Jahr präsentieren wir Ihnen auf stanet.de nun schon aktuelle aber auch historische, kuriose und lustige Geschichten aus dem Alltag. Kostenlos und ohne jeglichen Hintergedanken. Warum? Weil es Spaß macht und weil es wichtig ist, dass viele Portraits und Erlebnisse, die in den herkömmlichen Tageszeitungen oft keinen Platz finden, nicht vergessen werden sollten. Mittlerweile finden unsere Geschichten bis zu 4000 Leser. Es gibt auch viel positives Feedback. Was uns narrisch freut. Schön wäre es dennoch, wenn es hin und wider auch eine kleine Spende für die echt aufwändige Arbeit unseres Redaktions-Teams geben würde. Und wenn's pro Leser auch nur mal so ummara … wären... ist übrigens ganz einfach... Entweder auf den Spenden-Button drücken, der sich je Artikel mal ob oder mal unten befindet. Es geht aber auch noch einfacher über Paypal - als Adresse lediglich singer@singer-online.de eingeben. In diesem Sinne - Danke, fürs Zuhören und fürs Lesen Uli Singer

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Vielleicht interessiert Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner