IMPRESSUM/LINKS Startseite
DLR Oberpfaffenhofen WELTWASSERTAG 2013 WELTWASSERTAG 2012 FEST DER VEREINE DIREKT BESTELLEN NEWS BUCHTIPPS SCHIWAGU WEGGEFÄHRTEN HISTORIE ULI SINGER POLLYTOUR HEIMATBUCH RÜCKSCHAU 2009 LINKS

Mit Demo gegen Stillstand

Oberpfaffenhofen (1.4.2005) - Mit einer Demonstration vor dem Dornier-Werksgelände in Oberpfaffenhofen soll am kommenden Dienstag, 5. April, auf die Gefährdung von 345 Arbeitsplätzen aufmerksam gemacht werden. „Wir wollen nicht gegen jemanden demonstrieren, sondern lediglich darauf hinweisen, dass es uns noch gibt“, sagt Wolfgang Lösl, Betriebsratsvorsitzender bei AvCraft. Seiner Meinung nach sei bisher übersehen worden, dass mit der endgültigen Schließung des ehemaligen Dornier-Werks auch der Standort an Bedeutung verliert. „Es stehen zwar keine tausende von Arbeitsplätzen wie bei Walter-Bau auf dem Spiel. Trotzdem sollten sich die Politiker auch uns kümmern.“ Eingeladen, zur Demo zu kommen, wurden auch die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden und Landrat Heinrich Frey. Noch sei man laut Insolvenzverwalter Martin Prager guter Hoffnung, dass sich ein potenzieller Investor für die 328er Jet Produktion bei AvCraft findet. Ist dies nicht der Fall, wird auch der letzte Regionalflugzeughersteller in Deutschland für immer seine Pforten schließen. Was dies letztendlich für die Existenz des Flughafens bedeutet, steht in den Sternen. Beginn der Demo ist um 12.30 Uhr.