IMPRESSUM/LINKS Startseite
DLR Oberpfaffenhofen WELTWASSERTAG 2013 WELTWASSERTAG 2012 FEST DER VEREINE DIREKT BESTELLEN NEWS BUCHTIPPS SCHIWAGU WEGGEFÄHRTEN HISTORIE ULI SINGER POLLYTOUR HEIMATBUCH RÜCKSCHAU 2009 LINKS

21.08.06 - Kein Vertrauen in Verwaltung

Gilching – In Zusammenhang mit den fraglichen Erschließungskosten für den Schäftlarner Weg in Gilching haben die betroffenen Anlieger der Arnoldusstraße auch Einblick in die Akten erhalten (siehe Bericht). „Ich war entsetzt, wie in unserer Verwaltung Kosten errechnet und Aufträge vergeben werden“, sagt Karl Josef Baader. Seiner Meinung nach habe nie eine Ausschreibung stattgefunden. Zumindest gebe es dafür keinerlei Unterlagen. „Da war lediglich von einem mündlichen Angebot einer Straßenbaufirma die Rede“, sagt Baader. „80000 Euro sollte demnach der Ausbau kosten. Auf die Anlieger aber wurden 150000 Euro umgerechnet. Selbst wenn es nur 80000 Euro gekostet hätte, wäre eine Ausschreibung notwendig geworden.“ Da dies kein Einzelfall ist, Baader verweist auf die Abrechnungspraxis Hirtackerweg in Geisenbrunn, werde er die Sache ebenfalls überprüfen lassen. Wie berichtet, ermittelt im Fall Hirtackerweg seit über einem Jahr der Staatsanwalt. Baader: „Die Bürger haben sich bisher viel zu viel gefallen lassen. Das Vertrauen aber ist jetzt dahin. Man muss wirklich alles nachprüfen, was von unserer Verwaltung kommt.“ Uli Singer